Ein Tantrisches Ritual

 

beinhaltet  meditative Praktiken , die Massage selbst wird somit zu einem andächtigen Ritual, welches Körper, Seele und Geist ehrt. Ein tantrisches Ritual vertieft Deine Erfahrung, indem Deine körperlichen Empfindungen auf eine spirituelle Ebene gebracht werden.

Am Besten kannst Du während der Massage Deine Aufmerksamkeit auf Deine erotischen Empfindungen richten,

somit löst Du Dich von jeglicher  Orgasmusfixiertheit. Du kannst vollständig im Augenblick versinken.

 

Tantramassage

lässt Deinen Körper intensiver und bewusster wahrnehmen. Das kann dazu führen, dass Du Dich gesünder ernährst, Deine Schlafgewohnheiten verbesserst und auch sonst mit Dir achtsamer umgehst.

Das kann ohne Anstrengung geschehen,

je mehr Du auf Dich schaust, um so mehr möchtest Du, dass es Dir gut geht. Das positive Denken, wirkt sich auch auf Deine Beziehung aus.

Tantramassage

lässt Dich eine neue Dimension der Lust erleben, statt wie bisher zielstrebig Orgasmus und Ejakulation anzusteuern, lernst Du, auf den Wellen der Ekstase zu reiten und so den erotischen Augenblick intensiver wahrzunehmen.

 

 

Tantramassage 60 min - 120€ ist am Besten geeignet für Menschen, die noch keine Erfahrung mit Tantra haben.

 

Tantramassage 90 min - 170€ 

 

Tantramassage 120min - 240€ 

 

Ab 2 Stunden ist es möglich ein Thema für die Massage zu wählen:

 

 

 

 

Abenteuer

. . . . ein Berührungsspiel mit  Augenbinde ist spannend. Der Klient erlebt die Massage mit geschärfter Wahrnehmung seiner Sinne . . .

 

Sinne erwecken

. . . je bewusster Du Deine eigenen Sinne erlebst, umso besser wirst Du Dich in der Sinnenwelt Deines Partners zurechtfinden. Ein Zusammenspiel aller Sinne steigert die Lust, es ist daher gut, möglichst ganzheitlich zu denken . . .

 

Emotionen ausdrücken

 

. . . die Aktivierung bestimmter Sinne, kann bei Dir zutiefst emotionale aber auch erotische Reaktionen hervorrufen. So können bestimmte Gerüche, Klänge oder Geräusche, Erinnerungen an Kindheitserlebnisse wecken und auch durch eine Massage können intensive Gefühle oder verdrängte Erinnerungen freigesetzt werden.

Die starken Gefühle, die Du möglicherweise durchlebst, wenn alle Sinne aktiviert sind, können positiv oder negativ sein. Wichtig ist vorallem , dass Du diese Gefühle,

welcher Art auch immer, offen ausdrücken kannst. Im Rahmen meines Wissens um das Nervensystem, nehme ich mir nur so viel vor, dass es für Dich leicht und gut integrierbar ist.

 

Selbstliebe

 

. . . Selbstmassage einschließlich des Intimbereichs kann Dein Selbstvertrauen und Dein Selbstbewusstsein enorm beflügeln.

Du lernst Deine erogenen Zonen besser kennen und kannst Dich darüber mit Deinem Partner auszutauschen. Ebenso ist es wichtig, genau das zu geniessen, wonach Dein Körper verlangt und diesen Moment der Glückseeligkeit auszukosten . . .

 

Duschritual

 

. . .macht die meditative Einstimmung auf Deine Massage leichter,

das rieselnde Wasser nimmt alle Alltagsgedanken mit

und warmes Wasser bereitet Dich

auf das sinnliche Erleben in der Massage vor. . .

 

Forschungsreise

 

 

. . .es ist eine Kunst den Partner zum Glühen zu bringen. Es erfordert Gespür und Feingefühl. Diese Kunst kann leicht erlernt werden, wenn Du Deinen Körper und Deine erogenen Zonen kennengelernt hast. Ich lade Dich ein, auf diese spannende Forschungsreise, die Dich mit Freude und Selbstliebe erfüllen wird . . .

 

Wecke "das Tier in Dir"

 

. . .dieses Thema dient dazu, Deine instinktiven Teile in Dir zu wecken. Sie gehören zu unseren Lebenskraft. Durch Annahme und einen gesunden Ausdruck werden wir authentisch und stark für das Leben. . .

 

 

Quellennachweis: Kavida Rei, Sinnlich-erotische Massage

 

Schreib uns.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.